BMGZ620 – Robuste, zweikanalige Auswerteelektronik für Förderbandwaagen

BMGZ620
Eigenschaften
  • Tarieren über vorgegebene Prozedur. Kalibrieren mittels integrierter Berechnung
  • Grosse, übersichtliche Anzeige
  • Wandgehäuse mit IP 54, Einbau in Schalttafel oder Version im Schaltschrank mit IP 55
  • Zwei getrennte Kanäle für Anzeige und Konfiguration

Die Auswerteelektronik der BMGZ600-Baureihe wurde für die anspruchsvollen Einsatzbedingungen in mobilen und stationären Förderanlagen konzipiert. Im beleuchteten Display werden die aktuelle Fördermenge, die Tagesmenge, die Gesamgtmenge, sowie die Gurtgeschwindigkeit angezeigt. Über einen konfigurierbaren Analog- sowie Impulsausgang lassen sich zusätzliche Anzeigegeräte und Steuerungen anbinden. Eine ebenfalls standardmässig integrierte RS232 Schittstelle dient zum Anbindung einer übergeordneten Steuerung. Es stehen unterschiedliche Gehäusevarianten für die Wand- oder Schalttafel-Montage zur Auswahl. Als Option steht ein Einbaurahmen mit Gummipuffern zur integrierten Montage im Schaltschrank zur Verfügung.

Allgemeine technische Daten

Anzahl Messrollen2
Prozessorzykluszeit4 ms
Spannungsausgang0 bis 10 VDC, min. 1000 Ω (12 bit)
Stromausgang0/4 bis 20 mA, max. 500 Ω (12 bit)
Digitale EingängeStart Tarierung; Charge aktiv
Digitale AusgängeFernzähler Impuls, Impulsdauer 12 ms, 24 VDC, max. 1 A
Spannungsversorgung24 VDC (18 bis 36 VDC)
Temperaturbereich-10 bis 45 °C
Funktionen
  • Gesamte Fördermenge [ t ], Tages-, bzw. Chargenmenge [ t ], Chargenzähler, aktuelle Förderleistung [ t/h ] als Absolutwert oder als Histogramm, Gurtgeschwindigkeit [ m/s ]
  • Auflösung: 0 bis 1.000 t: Auflösung 5 kg 1.000 bis 10.000 t: Auflösung 10 kg 10.000 bis 100.000 t: Auflösung 100 kg 100.000 bis 1.000.000 t: Auflösung 1000 kg

Verfügbare Varianten

BildNameSchutzartGehäuseCAD DatenWatchlist
BMGZ610.WIP 54Wandmontage
BMGZ610.KIP 55Schalttafeleinbau
BMGZ610.SIP 00Schalttafeleinbau
Zum Inhalt springen
Support anrufen  (+41 44 852 80 80)
Experte kontaktieren