FMS-cradleGUARD – Kabellose Signalübertragung vom Spulenträger zum Bedienstand

FMS-cradleGUARD
Eigenschaften
  • Zuverlässige Signalübertragung, ohne Schleifringe, Batterielaufzeit mehrere Monate, optional 24 VDC
  • Eindeutige Anzeige des fehlerbehafteten Spulenträgers, spart Zeit und Geld
  • Kompakte Abmessungen, robustes Aluminiumgehäuse
  • 3 unabhängige Eingänge, z. B. für Pinolenverschlüsse, Winkelschalter (Tilt), etc.

Das Telemetrie System FMS-cradleGUARD wurde eigens zur Verbesserung der Maschinensicherheit konzipiert. Die Verwendung von Schleifringen zur Signalübertragung, z. B. für die Überwachung der Pinolenverschlüsse, ist wartungsintensiv und liefert oft nur ungenaue Angaben zur Fehlerursache. Eine schnelle Fehlerbehebung ist damit nicht möglich und lange Standzeiten der Maschine sind die Folge. Mit dem FMS-cradleGUARD erhalten Sie ein System, das die Informationen zuverlässig von der Maschine zum Bedienstand überträgt. Die eindeutige Zuordnung eines Fehlers zu einem Spulenträger mit Klartextanzeige im Display ermöglicht dem Bediener die schnelle Behebung. Kürzere Stillstandszeiten steigern die Produktivität und erhöhen gleichzeitig die Maschinensicherheit.

Hauptkomponenten

BildNameBeschreibungCAD DatenMerkliste
FMS-cradleGUARD.TFMS-cradleGUARD.TSendemodul im Maschinenteil, Anschlüsse für Schalter und Funkmodul
FMS-cradleGUARD.RFMS-cradleGUARD.REmpfangsmodul für FMS-cradleGUARD
Zum Inhalt springen
Support anrufen  (+41 44 852 80 80)
Experte kontaktieren