FMS Förderbandwaagen

FMS Förderbandwaagen wägen schwere Schüttgüter aller Art. Beispielsweise Sand, Kies, Schotter, Kohle, Bauschutt usw. Sie setzen sich aus einer Messrolle und der Auswerteelektronik zusammen. Die Kraftmessung in den Messrollen ist hermetisch geschützt. Ebenso ist die kontaktlose Messung der Gurtgeschwindigkeit im verzinken Stahlgehäuse integriert. Die Bauweise ist optimal an die extremen Umgebungsbedingungen angepasst. Die Auswerteelektronik übernimmt die Auswertung und Anzeige der wichtigsten Parameter. FMS Förderbandwaagen zeichnen sich vor allem durch ihre Zuverlässigkeit und Genauigkeit aus.

BMGZ 600

Die Auswerteelektronik der Baureihe BMGZ 600 wurde für die anspruchsvollen Einsatzbedingungen in mobilen und stationären Förderanlagen konzipiert. Im beleuchteten Display werden die aktuelle Fördermenge, die Tagesmenge, die Gesamgtmenge, sowie die Gurtgeschwindigkeit angezeigt. Über einen konfigurierbaren Analog- sowie Impulsausgang lassen sich zusätzliche Anzeigegeräte und Steuerungen anbinden. Eine ebenfalls standardmässig integrierte RS 232 Schittstelle dient zum Anbindung einer übergeordneten Steuerung. 

Es stehen unterschiedliche Gehäusevarianten für die Wand- oder Schalttafel-Montage zur Auswahl. Als Option steht ein Einbaurahmen mit Gummipuffern zur integrierten Montage im Schaltschrank zur Verfügung. Die einkanalige Ausführung BMGZ 610 ermöglicht den Anschluss einer Messrolle. Eine separate Anzeige und Auswertung von zwei Messrollen ist mit der zweikanaligen Ausführung BMGZ 620 möglich. Zusätzlich ist optional eine Profibus Schnittstelle erhältlich.

BMGZ 021 + 041 + 061

Die flachen Messrollen der Baureihe BMGZ 021 sind für höchste Beanspruchungen und dauerhafte Belastung in mobilen wie stationären Anlagen für schwere Schüttgüter aller Art geeignet.

Die Messrollen der Baureihe BMGZ 041 sind für gemuldete Förderbänder geeignet. Ein breites Sortiment und Standardgrössen bieten Lösungen für viele Anwendungen.

Für die gemuldete Ausführung bieten wir mit der Baureihe BMGZ 061 (derzeit nicht lieferbar) auch eine eichfähige Version mit passender Auswerteelektronik an. Diese beinhaltet zusätzlich einen Temperatursensor zur automatischen Korrektur von Temperatureinflüssen aus der Umgebung.

Downloadbereich

Zum Inhalt springen