FMS-Kraftaufnehmer mit zwei Messbereichen helfen Emerson & Renwick bei einer anspruchsvollen Anwendung

Die Region um Accrington in Grossbritannien ist bekannt für die Produktion der härtesten und dichtesten Ziegel der Welt, den Accrington NORI. Diese wurden sogar bei der Unterkonstruktion des Empire State Buildings verwendet. Emerson & Renwick, das auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken kann, hat sich in der Region einen Namen in der Verarbeitungsindustrie gemacht und ist auf die Herstellung von Maschinen für die Beschichtungs-, Laminier-, Wandverkleidungs- und Automobilindustrie spezialisiert.

Projektstart
Steve Dicken von Emerson & Renwick kontaktierte FMS, um die Anforderungen an die Bahnzugmessung und -regelung für ein neues Kundenprojekt zu besprechen. Die Aufgabe von Emerson & Renwick bestand darin, eine flexible, multifunktionale F&E-Vakuum-Beschichtungsanlage für einen Kunden in Grossbritannien zu entwickeln und zu bauen. Diese sehr grosse Maschine sollte für die kontinuierliche Produktion von flexibler Elektronik und Energiespeichern auf ultradünnen Materialien eingesetzt werden.

Ein Team von Ingenieuren arbeitete die Anforderungen aus, die es zu erfüllen galt. Mitunter legte man einen Schwerpunkt auf die Suche nach einem Kraftaufnehmer, der einen breiten Messbereich bietet, um ein breites Spektrum an Materialstärken von 75μm bis hinunter zu <5μm abdecken zu können. Zudem sollte aufgrund der beengten Platzverhältnisse in der Anlage sowohl der Einbau, als auch das Kalibrieren sehr einfach sein. Grosser Wert wurde auf die Lebensdauer und Genauigkeit des Kraftaufnehmers gelegt. Insbesondere in einer Vakuumanwendung, in der herkömmliche Materialien und Geräte an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit kommen. Nach Rücksprache mit FMS kam man zum Schluss, dass die beiden Doppelbereichs-Kraftmesslager der LMGZD-Baureihe, die Lösung sind. Die Kraftmesslager wurde mit dem EMGZ310.ComACT-Verstärker gekoppelt, der eine Bluetooth-Verbindung und eine spezielle Android- oder iOS-App zur Bedienung und Konfiguration bietet. Auf einem beliebigen mobilen Endgerät können so auch ganz einfach kurze Aufzeichnungen der Messdaten protokoliert und beispielsweise über ein Programm mit Tabellenkalkulation ausgewertet werden. Diese Funktion ist speziell für Service- und Analysezwecke sehr hilfreich.

Projektablauf
FMS bietet erstklassige Lösungen und Produkte, die sowohl durch praktische Erfahrungen bei der Inbetriebnahme an der Maschine, als auch durch ein gründliches Verständnis für die technischen Anforderungen stetig weiter verbessert werden. "Der breite Messbereich ist etwas, mit dem wir bereits in der Vergangenheit Erfahrung hatten. Und mit der Unterstützung und dem technischen Wissen von FMS wussten wir, dass sie, wenn irgendwelche Probleme auftauchen, sehr schnell darauf reagieren würden", erinnert sich Steve Dicken, leitender Konstruktionsingenieur bei Emerson & Renwick. FMS Force Measuring Systems AG stellt seit mehr als 25 Jahren Kraftaufnehmer in der Schweiz her. Mit ihren Innovationen haben sie ein unübertroffenes Portfolio geschaffen, das in Bezug auf Qualität und Langlebigkeit einen ausgezeichneten Ruf geniesst. "Die beiden Unternehmen verbindet eine enge Partnerschaft von über 8 Jahren. FMS wurde mir zum ersten Mal von einem Kollegen vorgestellt, der ebenfalls schon lange mit FMS-Produkten arbeitet. Bereits damals begeisterte mich die Technologie und die Flexibilität von FMS", ergänzt Steve Dicken. 

Er fährt damit fort, über die Montage zu sprechen: "Wo viele unserer Lieferanten uns einen Tag Ingenieurarbeit für den Support vor Ort in Rechnung stellen, war der FMS-Vertreter hier, um uns zu unterstützen und sicherzustellen, dass alles reibungslos und ohne Kosten für uns abläuft. Mehr hätte ich wirklich nicht verlangen können. Nach der einfachen Montage und Inbetriebnahme konnten wir sofort die grossartigen Ergebnisse bei niedrigsten Materialzügen sehen. Das war eine grosse Überraschung. Wir sind daran gewöhnt, dass Kraftaufnehmer nicht von absolut Null an bis zu einem bestimmten Prozentsatz der Nennkraft genau messen können, aber die FMS-Lösungen können das."

Projektabschluss
Der Endkunde ist zu 100% zufrieden mit seinem flexiblen, multifunktionalen F&E-Vakuumbeschichter. Die Kalibrierung und Wartung der Maschine kann einfach durchgeführt werden und die Stillstandszeiten wurden auf ein Minimum reduziert. Der Kunde berichtet von präziser und sehr zuverlässiger Messtechnik und der hohen Funktionalität der gesamten Anlage. Und durch die Implementierung der neuesten Bahnzug Technologie sind sie in der Lage, Innovation und Entwicklung neuer Produkte zu unterstützen.

Über Emerson & Renwick
Als hochmodernes, innovatives Unternehmen mit 175 Mitarbeitern und einem globalen Service-Netzwerk steht Emerson & Renwick für technische Spitzenleistungen, einfaches Design und ein Höchstmass an Zuverlässigkeit. Um den Kunden dabei zu helfen, das Beste aus ihren Maschinen herauszuholen, investierte Emerson & Renwick stark in sein Technologiezentrum und nahm das neue, hochmoderne Labor in Betrieb, mit dem Ziel sein Anwendungswissen kontinuierlich zu verbessern. Im Haus stehen SEM (Rasterelektronenmikroskopie), EDS (Energiedispersive Röntgenspektroskopie), UV-VIS Spektrometrie, Oberflächenprofilometrie, Schichtwiderstand, optische Dichte und digitale Mikroskopie zur Verfügung. Auf diese Weise bleibt Emerson & Renwick dem Ziel verpflichtet, den Status quo herauszufordern und bei der Bewältigung der von den Kunden gestellten technischen Herausforderungen zu helfen.

Multifunktionale F&E-Vakuum-Beschichtungsanlage der Genesis-Baureihe

 

 

Im Artikel genannte Produkte

Zum Inhalt springen